Autoren-Archiv: mkarg

Maiferien im Ausland verbracht?

Maiferien im Ausland verbracht? Das gilt für Einreisende: • Personen, die sich innerhalb von 14 Tagen vor Einreise nach Hamburg in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich nach Einreise grundsätzlich für 14 Tage in Quarantäne begeben und vor der Einreise das für sie zuständige Gesundheitsamt informieren (Meldeformular unter www.einreiseanmeldung.de). • Zudem müssen sie unmittelbar nach Einreise in die Bundesrepublik Deutschland einen Test auf das Coronavirus in eigener Verantwortung machen lassen (PCR-Test oder Antigen-Schnelltest). Es kann auch ein Test vor Einreise gemacht werden. Dieser darf nicht älter als 48 Stunden sein. Wichtig: Die Quarantänepflicht für 14 Tage besteht unabhängig vom Testergebnis weiterhin.• Personen, die aus Hochinzidenz-Gebieten oder Virusvarianten-Gebieten einreisen, haben bereits bei Einreise einen negativen Test auf das Coronavirus mitzuführen, das nicht älter als 48 Stunden ist. Auch für sie gilt ab Einreise eine 14-tägige Quarantäne.• Nur für Einreisende aus Risikogebieten gilt: Frühestens nach Ablauf von 5 Tagen Quarantäne kann mit Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses die Quarantäne vor dem Ablauf der 14 Tage aufgehoben werden. Das Testergebnis muss 10 Tage aufbewahrt werden.• Für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen vor ihrer Einreise in einem Hochinzidenz-Gebiet oder Virusvarianten-Gebiet aufgehalten haben, besteht keine Möglichkeit der Freitestung von der Quarantäne durch einen zweiten, negativen PCR-Test. Einreisende aus diesen Gebieten müssen die 14 Tage Quarantäne einhalten.(Quelle: https://www.hamburg.de/faq-reisen/#14762996_14762892 >> 2. „Ich komme aus dem Ausland zurück. Was muss ich beachten?“)

Hinweise für Reiserückkehrer aus den Maiferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte nehmen Sie die Informationen des weiter unten eingefügten Schreibens für Reiserückkehrer aus den Maiferien zur Kenntnis. Dieses Schreiben erhalten Sie zusätzlich auch über die Klassenleitungen Ihrer Kinder.

Im Namen des Kollegiums der Domschule St. Marien sende ich Ihnen unsere besten Wünsche für erholsame Ferien. Lassen Sie die Computer ruhig ein paar Tage ausgeschaltet. Herzliche Grüße von Marion Karg.

Videobotschaft zu den Maiferien

Erholsame Ferientage!
Die Maiferien stehen vor der Tür. Zeit für einen Gruß und ein Dankeschön von Dr. Christopher Haep, Leiter der Abteilung Schule und Hochschule, an alle Lehrkräfte, Familien sowie Schülerinnen und Schüler der katholischen Schulen in Hamburg – für das riesige Engagement in dieser Pandemie, für die Geduld und die gemeinsamen Schritte auf dem Weg zu mehr Normalität.

Eltern Informationen zu Selbsttests

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte nehmen Sie die Informationen zu den Selbsttests bei Schüler*innen aus dem folgenden Schreiben zur Kenntnis. Das Schreiben steht Ihnen zum Download auch in englischer, polnischer und spanischer Sprache zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an mich. Viele Grüße von Marion Karg, komm. Schulleiterin; leitung@domschule.kseh.de

aktualisiert: Schulbetrieb ab 15.03.2021, inkl. Hinweis für Reiserückkehrer

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, unsere Planungen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes sind abgeschlossen. Über die Klassenleitungen Ihrer Kinder erhalten Sie nähere Informationen. Vorab will ich Sie gern wissen lassen, dass die Domschule für die Klassen 4, 9a, 9b und 10 Unterricht vor Ort erteilen kann. Die Klassen werden „halbiert“ und sind im täglichen Wechsel anwesend. Für alle Schüler*innen gilt die Pflicht eine medizinische Maske zu tragen. Die Schüler*innen der beiden achten Klassen werden weiterhin über den Fernunterricht beschult.

Eine Teilnahme am Präsenzunterricht ist ab Montag nur dann möglich, wenn die aktuell gültigen Bestimmungen für Reiserückkehrer eingehalten werden. Diese finden Sie in dem Beitrag „Informationen für Urlaubsrückkehrer (Märzferien)“ auf unserer Homepage; 23.02. Dort ist auch das Formular zu finden, das am Montag bzw. Dienstag vorgelegt werden muss.

Schüler*innen der Klassen 4, 9a, 9b und 10, die das entsprechende Formular am Montag bzw. Dienstag nicht vorlegen, können zunächst nicht am Unterricht teilnehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an mich, viele Grüße von Marion Karg.

leitung@domschule.kseh.de

Information für Urlaubsrückkehrer (Märzferien)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, für den Fall, dass Sie in den Märzferien ins Ausland verreisen, sind Sie aufgefordert nach den aktuell gültigen Vorgaben zu verfahren. Bitte entnehmen Sie die entsprechenden Informationen aus dem weiter unten eingefügtem Brief. Zusätzlich sind Sie verpflichtet, sich eigenständig über mögliche Aktualisierungen zu erkunden. Viele Grüße von Marion Karg, komm. Schulleiterin.

« Ältere Beiträge