Känguru-Wettbewerb Siegerehrung

35 Schülerinnen und Schüler der 3.-7. Klassen haben in diesem Jahr erstmals am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. Mit großem Eifer und rauchenden Köpfen haben sie am 19. März in drei verschiedenen Altersgruppen zwei Stunden lang über mathematischen Knobelaufgaben gebrütet. Mit großem Erfolg! Die Mathematiklehrerinnen Frau Kray und Frau Geyer konnten allen Teilnehmern bei einer feierlichen Preisverleihung Urkunden und kleine Geschenke überreichen. Der größte Känguru-Sprung gelang Julia aus Klasse 6, die die meisten Aufgaben in Folge richtig bearbeitet hatte. Dafür wurde sie mit dem grünen Känguru-Trikot ausgezeichnet (siehe Foto). Nach der Siegerehrung stand für alle fest: Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!
Und hier eine kleine Knobel-Kostprobe:
„Jedes Jahr 350 Sonnentage!“ liest Petru in der Anzeige eines Hotels. Er beschließt, 2019 dort Urlaub zu machen. Wie viele zusammenhängende Tage muss Petru – wenn man der Werbung glaubt – dort mindestens verbringen, um garantiert zwei aufeinanderfolgende Sonnentage dabei zu haben? (Text/ Fotos: Frau Geyer)